Circuit des fontaines de Langres (extrait)Mention obligatoire pour toute utilisation : © http://randonnee.tourisme-langres.com
Fontaine du Président à LangresMention obligatoire pour toute utilisation : © Jean-François Feutriez
Fontaine Saint-Didier à LangresMention obligatoire pour toute utilisation : © Jean-François Feutriez
Fontaine de la Grenouille à LangresMention obligatoire pour toute utilisation : © Gérard Féron
Fontaine aux Fées à LangresMention obligatoire pour toute utilisation : © Jean-François Feutriez

Dieser Rundgang nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise der bemerkenswerten Brunnen von Langres, mit all ihren Geschichten und Legenden... Das blaue Gold der Brunnen: Die meisten der Brunnen mit Ursprung am Fuße der Stadt sind bekannt seit der Antike. Archäologisches Material wurde in der Nähe von einigen von ihnen entdeckt. Selbst wenn sie im Mittelalter bereits regelmäßig gewartet wurden, bekamen sie ihre wahre Bedeutung erst im 17. und 18. Jahrhundert. In dieser Zeit, in der die Wartung der Festungen womöglich an Bedeutung verlor, reparieren oder rekonstruieren die Bewohner von Langres den Großteil der Brunnen, wie zum Beispiel die „fonatine de la Grenouille“ im Jahre 1657. Die „fontaine Saint-Didier“ scheint im Jahr 1716 oder 1717 eine ausschlaggebende Restauration erhalten zu haben. Die „fontaine Saint-Antoine“ ist im Jahre 1773 von dem Architekten Claude Forgeot nachempfunden worden, der bereits die Fassade der Kirche Saint-Martin kreiert hatte. Eben dieser Architekt gab auch der „fontaine de la Grenouille“ ihre aktuelle Form in den Jahren 1755 und 1758. Die Restaurierung der „fontaine du Président“ und des dazugehörigen Waschhauses wurden 1782 beendet und die „fontaine Saint-Nicolas“ im Jahr 1785 rekonstruiert. Die regelmäßige Wartung der Brunnen wurde durch sogenannte „Brunnen-Wächter“ sichergestellt. Im 19. Jahundert wurde die Wasserqualität dann letztlich durch die Polizei gesichert.

  • Karte
  • Zu entdecken

Distance totale : 6.41 km
Altitude minimum : 433 m
Altitude maximum : 498 m
Altitude moyenne : 467 m
Denivelé positif cumulé : 187 m
Denivelé négatif cumulé : 185 m
Idées de sorties
Rechercher sur le site
Contactez-nous
Office de Tourisme du Pays de Langres
Square Olivier Lahalle
BP16 - 52201 Langres cedex
Tél : 03 25 87 67 67
Fax : 03 25 87 73 33
info@tourisme-langres.com
Antragsformular
Météo