Circuit de découverte de Langres à la RenaissanceMention obligatoire pour toute utilisation : © https://randonnee.tourisme-langres.com

Als Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der Abteilung für Kulturerbe der Stadt Langres und der Abteilung für Architektur und Kulturerbe (UDAP) erinnert diese 16-stufige Tour an die tiefgreifenden urbanen Veränderungen, die in der Stadt während der Renaissance stattgefunden haben.
Im 16. Jahrhundert begann in ganz Frankreich eine tiefgreifende Bewegung der künstlerischen Erneuerung. Nach den von König Franz I. und seinem Hof geförderten Errungenschaften geht es um die Neuinterpretation der Antike. Die zivile, religiöse und militärische Architektur wird grundlegend verändert, um dem Geschmack der Zeit gerecht zu werden. In Langres ist das Stadtbild von Renaissancebauten geprägt, während die Befestigungen noch heute weitgehend erhalten sind.
Mit Hilfe der von der UDAP vorgeschlagenen Wiedergaben, Archivdokumenten oder Bildern, die an unzugängliche oder verschwundene Elemente erinnern, erlaubt Ihnen diese Tour, in die schmachtende Umgebung des 16. Jahrhunderts einzutauchen.

  • Karte

Distance totale : 5.01 km
Altitude minimum : 449 m
Altitude maximum : 474 m
Altitude moyenne : 465 m
Denivelé positif cumulé : 108 m
Denivelé négatif cumulé : 108 m
Idées de sorties
Rechercher sur le site
Contactez-nous
Office de Tourisme du Pays de Langres
Square Olivier Lahalle
BP16 - 52201 Langres cedex
Tél : 03 25 87 67 67
Fax : 03 25 87 73 33
info@tourisme-langres.com
Antragsformular
Météo